Pflegekinderhilfe

Manche Kinder können aus den unterschiedlichsten Gründen nicht bei ihren Eltern leben. Sie haben Verunsicherungen, Vernachlässigungen, Misshandlungen erfahren. Diese Kinder werden von uns in Pflegefamilien betreut. Unsere Arbeit mit den Pflegefamilien umfasst unter anderem regelmäßige Hausbesuche, Begleitung von Besuchskontakten zwischen dem Pflegekind und dessen leiblichen Eltern, Teilnahme an Hilfeplangesprächen mit dem Jugendamt, Vorhalten von Fortbildungen für Pflegeeltern sowie Veranstaltungen für Pflegekinder wie z.B. Ausflüge oder das jährliche Sommerfest.

Bereitschaftspflegen / Gastfamilien

Die Bereitschaftspflege ist die Inobhutnahme eines Kindes in einer geeigneten Familie. Es handelt sich um eine vorläufige Schutzmaßnahme, die auf drei Monate, in Ausnahmefällen bis zu 6 Monaten, befristet ist. Wir suchen, qualifizieren und begleiten die Bereitschaftsfamilien für Kinder im Alter von 0 bis 14 Jahren.

Um unbegleitete minderjährige Ausländer außerhalb stationärer Einrichtungen unterbringen zu können, werden Gastfamilien gesucht, ausgebildet und durch unsere Mitarbeiter begleitet.